Home
Hundeschule
Unser Angebot
Tierpension
Veranstaltungen
Rudelspaziergänge
Seminarthemen
Tiergestützte Therapie
Unsere Mitarbeiter
Über mich
Meine Arbeit in MV
Referenzen
Dit und Dat
Hofladen
Verein
Links
Kontakt und Anfahrt
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hundeschule

 

Irgendetwas läuft bei uns schief.....

warum ?

Wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Schnell bezeichnen wir Hunde als „Problemhunde“, weil sie uns Probleme machen. Meist lassen sich diese Probleme als Verhaltensauffälligkeiten schnell analysieren, bzw. lösen.

Wir bezeichnen Hunde dann als Problemhunde, wenn sie wissentlich und willentlich auf Menschen oder Tiere losgehen, und diese ernsthaft zu verletzen versuchen.

Ein Hund der einen Hausschuh „gefressen“ hat, ist kein Problemhund.

Seit weit über 20 Jahren beschäftigen wir uns mit der Resozialisierung von Verhaltensauffälligkeiten und Aggressionsverhalten bei Hunden.

Dabei machten wir oft die Erfahrung: Wir fangen da an, wo andere längst aufgehört haben.... - und: Wir geben nicht so schnell auf.

30 Jahre „Berufung“ mit Tieren, insbesondere mit Hunden, mehrere erlernte Berufe mit Tieren, 30 Jahre der ständigen Beschäftigung mit Hunden in Beruf und Freizeit, als Arbeit und als Hobby, haben einen reichlichen Wissens- und Erfahrungsschatz wachsen lassen.

Schon lange verstehen wir uns als „Rudel“, das zusammen lebt und arbeitet.

Wenn Sie davon profitieren möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter.

In unserer Internetpräsenz: www.vierpfoten-akademie.de finden Sie mehr Informationen.

Ansonsten: Rufen Sie einfach an, wir sind für Sie da.

Herzlichst Silke Storz

Aktivitäten

Einzelstunden

Eine Einzelstunde ist bei uns immer eine Einzeltrainingseinheit.

Da wir uns für unsere Kunden in den Einzelstunden Zeit nehmen möchten, berechnen wir sie nicht nach Zeiteinheiten.

In der 1. Einzelstunde werden eine gründliche Anamnese und die Erstellung Ihres individuellen „Fahrplanes“ (Trainingsplanes) besprochen.

Dies geschieht entweder bei uns, oder bei Ihnen vor Ort.

Unser Anliegen ist es, Ihnen zu „dolmetschen“, WARUM Ihr Hund tut, was er tut. Dabei spielt lösungsorientiertes Denken bei uns die größte Rolle.

Die notwendige Methodik und Didaktik erarbeiten wir gemeinsam, zusammen mit den daraus resultierenden praktischen Erprobungen.

Gruppenstunden

Die Gruppenstunden finden in kleinen Gruppen (ca. 4-6 Teilnehmer) auf unserem Übungsgelände statt.

Da wir der Meinung sind, dass soziale Sicherheit eines der wichtigsten Dinge ist, die wir unseren Hunden mit auf ihren Lebensweg geben können, haben diese Stunden folgenden Ablauf:

1. Teil freies Spiel in allen Altersklassen, dadurch ständiges soziales Training.

2. Teil gemeinsame Gehorsamsübungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, dem Alter und Leistungsstand angemessen

3. Teil freies Spiel zur Entspannung.

Auch die Gruppenstunden sind, z.B. bei Zusammenstellung einer „Spaziergehgruppe“ bei Ihnen vor Ort möglich.

Wanderwochen

3x im Jahr wandern wir mit den Hunden entlang der Ostseeküste.

Dies ist eine wunderschöne Erfahrung, sowohl für die Hunde und ihre Halter, aber auch für uns, denn ab dem 3. Tag haben wir in der Regel nur noch tiefenentspannte Hunde und ihre Menschen um uns herum. Das in dieser traumhaft schönen Natur ist immer wieder ein Erlebnis.

Rudelspaziergänge

Alle 4 Wochen finden Sonntagsvormittags unsere Rudelspaziergänge für ca. 2 Std. an der Ostsee statt. Jeder kann daran teilnehmen.

Bitte entnehmen Sie die Termine der Seite „Rudelspaziergänge“.

Spiel- und Spaß Stunden

Bei Interesse und auf Nachfrage veranstalten wir gerne regelmäßige Spiel- und Spaß Stunden. Hier wird die sportliche Aktivität Ihrer Hunde erprobt, Kunststückchen erarbeitet, die Konzentrationsfähigkeit Ihrer Hunde trainiert.

Die „Spielbereitschaft“ der Hundehalter wird neu motiviert.

Resozialisation von Hunden

In den letzten 6 Jahren haben wir durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Tierschutzvereinen annähernd 150 Hunde resozialisiert. Viele von ihnen kamen nach schweren Beißunfällen, aufgrund von Gerichtsbeschlüssen haben sie ihr Zuhause verloren, oder sollten euthanasiert (eingeschläfert) werden. Eine Handvoll von ihnen mussten wir auch euthanasieren. Davon allerdings nur einen aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten, 4 aus gesundheitlichen Problemen.

Für diese Hunde und die Menschen „Dolmetscher“ zu sein, ist uns ein ganz besonderes Anliegen.

Abtrainieren unerwünschter Verhaltensweisen

Einen Hund zu erziehen erfordert Lernbereitschaft auf beiden Seiten der Leine. Wir möchten Sie mit ihrem Hund „ins Gespräch bringen“, und lebenswerte Kompromisse erzielen. Erziehungsarbeit ist immer auch Beziehungsarbeit.

Zughunde-Ausbildung

Die Zughundearbeit hat nichts mit der Schlittenhundearbeit zu tun.

Zughunde ziehen Wagen oder andere Lasten, es geht dabei nicht um Geschwindigkeit, sondern um Präzision. Wir sind vor über 10 Jahren zur Zughundearbeit gekommen, weil unsere sehr großrahmigen Hunde eine Beschäftigung zur körperlichen Ertüchtigung brauchten, aber auch die Konzentration, Selbständigkeit und Zuverlässigkeit der Hunde trainiert werden sollten.

Inzwischen fahren wir mit mehreren Gespannen (Einzel oder Doppelt), selbst unsere Kleinsten müssen mit einem „Mini-Doppelgespann“ mit ran, da wir nur mit diesen in Einrichtungen (Häusern), z.B. als Nikolausüberraschung fahren können.

Unsere Großen begleiten uns mit dem Wagen bei unseren Ostseewanderungen und fahren das Gepäck, oder bringen im Dorf auch schon einmal die Zeitungen mit an den Container. Auch als Hofhelfer sind sie dadurch wertvoll, denn Schnittgut und Feldsteine transportieren sich so leichter...

Für große Hunde, denen der Hundesport keine Möglichkeiten mehr bietet eine wirkliche Alternative.

Vielen Hunden (unterschiedlichster Größe) liegt diese Arbeit tatsächlich im Blut, und es entsteht darüber ein tolles „Mensch – Hund – Teamwork“.

Beratung VOR der Anschaffung eines Hundes

Wenn wir Menschen uns VOR der Anschaffung eines Hundes nur halb so gründlich informieren würden, wie vor der Anschaffung eines Gebrauchtwagens, hätten wir wesentlich weniger „Hundeprobleme“.

Die leider immer noch unkontrollierte Vermehrung, und der Handel von Hunden, die damit verbundene jederzeitige Internetpräsenz machen es möglich, dass viel zu viele Hunde, viel zu schnell und zu unüberlegt angeschafft werden.

Bitte geben Sie sich und Ihrem zukünftigen Hund die Chance eines friedlichen und guten Zusammenlebens.

Dafür lohnt es sich bestimmt auch einmal, die Beratungsgebühr von Hundefachleuten in Kauf zu nehmen, aber dafür im Nachgang Kosten zu sparen, weil Sie vor den Gefahren von z.B. kranken Welpen aus Vermehrungen gewarnt wurden, oder in einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Beratung der geeignete Hund ermittelt wurde.

Weitere Aktivitäten

Nachtübungen, Hunderallyes, etc…

„Teamcoaching für Mensch und Hund“

Intensive Übungswoche – individuell auf Sie und Ihren Hund abgestimmt.

Unsere Stärke ist die Individualität.

30 Jahre „Berufung“ mit Tieren haben den reichen Schatz an Erfahrung und Wissen hervorgebracht, mit dem wir auf Sie und Ihren Hund ganz persönlich eingehen können.

Wie so oft im Leben ist es die unterschiedliche Art der Kommunikation, die das Zusammenleben erschwert.

Wir möchten Ihnen gerne dabei helfen, Ihre Kommunikation zu verändern, damit Ihr Hund Sie verstehen kann. Und Ihnen die Art seiner Kommunikation nicht mehr fremd erscheint.

Erleben Sie bei uns Ihre individuelle Übungswoche.

Kosten:

Anamnese

1 Woche intensiven Unterricht in Theorie und Praxis

Erstellung Ihres persönlichen „Fahrplanes“

inkl. 7 Übernachtungen 850.- €

Es bleibt die Zeit, sich zusammen mit dem Hund an der Ostsee zu entspannen, Spaziergänge zu machen, die wunderschöne Landschaft, oder die historischen Städte unserer Region zu geniessen.

Die Wohnungen am Hof sind komplett eingerichtet, so dass eine Selbstverpflegung leicht möglich ist.

Um sich intensiver informieren zu können, stöbern Sie bitte auf unseren Seiten:

www.vierpfoten-akademie.de

Für weitere Nachfragen bleibt uns das persönliche Gespräch. Telefonisch stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst, Ihre Silke Storz